Ländlicher Ausflug um Takayama

Erkunden Sie mit dem Minivan die Gegend um Takayama und entdecken Sie die japanische Landschaft aus einem anderen Blickwinkel. Ihr englischsprachiger Reiseleiter wird Ihnen eine Route abseits der ausgetretenen Pfade vorschlagen, bei der sich Wildnis und Traditionen abwechseln.

Beten Sie in ländlichen Tempeln

Über Takayama erhebt sich hoch oben, fernab vom Rest der Welt, die Atmosphäre im Senkoji-Tempel ist eine Quelle von Gelassenheit und Wohlbefinden. Der Tempel wurde vor etwa 1200 Jahren von einem der zehn Schüler von Kobo Daishi erbaut und nach einem Brand im Jahr 1564 wiederaufgebaut. Der traditionelle Tempel ist berühmt dafür, den Mönch Enku beherbergt zu haben, der für die Tausende von Holzstatuen berühmt ist, die er während seiner verschiedenen Pilgerreisen geschaffen hat. Sofern die Zeit es erlaubt, werden wir die beiden Mönche besuchen, die mit ihren Familien vor Ort leben, um mehr über ihr tägliches Leben im Tempel zu erfahren, und den Innenraum besichtigen, während wir ihren Geschichten lauschen.

 

Zeitreise in kleinen Dörfern

Das Dorf Hida Furukawa wurde vor 400 Jahren von Arishige, dem Sohn von Nagachika aus dem Kanamori-Clan (dem Gründer von Takayama), gegründet. Mit diesen Referenzen vor Augen können wir das bezaubernde Bild malen, das Hida-Furukawa bietet: Ein kleiner kanalisierter Fluss fließt ruhig durch die Straße des Dorfes mit alten weiß getünchten Scheunen, und tausend Karpfen schwimmen still darin. Man ist sofort in der Stimmung für ein charmantes, nostalgisches kleines Städtchen.

Wir werden auch das Dorf Shirakabe Dozogai besuchen, in dem die Straßen in einem Schachbrettmuster angelegt sind, ähnlich wie in der alten Kaiserstadt Kyoto. Wir werden entlang der prächtigen Gassen der Stadt spazieren, die von kleinen Kanälen gesäumt sind, in denen eine Vielzahl von Koi-Karpfen leben.

 

Bewundern Sie das Können der Holzarbeiter von Hida

Etwas weiter entfernt befindet sich der Hokonji-Tempel, der nach dem Großbrand von 1904 wiederaufgebaut wurde und eines der größten Holzgebäude in der Region Hida ist. Er profitiert von den Fähigkeiten der Handwerker der Region und ist ein der schönsten und beeindruckendsten Holzgebäude Japans.

 

Eine Pause mit lokaler Küche

Erkennbar an seinem Sugidama (Kiefernzapfen), der am Eingang des Gebäudes hängt, gehört die Watanabe Sake-Brauerei zu den besten Brauereien der Region. Während unseres Besuchs im Zentrum von Hida Furukawa haben wir die Gelegenheit, anzuhalten, um einige Becher Sake zu kosten und mehr über dieses Getränk zu erfahren, das den Japanern so am Herzen liegt.

Zum Mittagessen werden wir eine typische lokale Mahlzeit in einem der besten Restaurants der Stadt genießen.

 

Regenerieren Sie im Kontakt mit der Natur und den Legenden und Traditionen des ländlichen Lebens

Nach unserem Besuch in Hida Furukawa und seinen Aktivitäten begeben wir uns tief in die Berge, um die 48 Utsueshijuhachitaki-Wasserfälle zu entdecken. Ein wahres Geschenk der Natur, der Ort ist den Menschen von Hida heilig, da hier eine der ältesten lokalen Legenden entstanden ist, die "Legende von Yosohachi" (die Ihnen von Ihrem Reiseführer erzählt wird). Kōbō-Daishi, der große Mönch und Gründer der Shingon-Buddhistischen Sekte, war von der Legende fasziniert und besuchte den Ort während einer seiner Pilgerreisen, wodurch er ihm den Namen "48 Wasserfälle" gab (im Zusammenhang mit den 48 Gebeten des Buddhismus). Die Schönheit des Ortes und die Bedeutung dieser Legende bieten ein tiefes Eintauchen in die Welt der japanischen Folklore. Diese Wanderung wird sowohl Wanderer als auch Japanliebhaber in der Geschichte zufriedenstellen. Der perfekte Kompromiss zwischen kultureller Erfahrung und Abenteuer.

Zum Abschluss unseres Tages begeben wir uns in Richtung Mount Matsukurayama, südwestlich von Takayama. Wir werden die Ruinen von Matsukura Castle und den Matsukura Kannon-Tempel besuchen, die auf 856 Metern über dem Meeresspiegel thronen und einen hervorragenden Panoramablick auf den Mt. Norikura, den Mt. Hakusan, den Mt. Ontake (Japanische Alpen) und die Stadt Takayama bieten.

 

Für etwa 8 Stunden am Tag lassen Sie sich auf eine traumhafte Reise in die Tiefen des ländlichen Gifu ein. Eine private Minivan-Tour zu einem vernünftigen Preis, inklusive Mittagessen und Eintrittsgeldern, bei der die Teilnehmer die verborgenen Schönheiten des Hida-Landes, des "satoyama", entdecken werden. Definitiv eine der Touren Ihrer Reise nach Japan, die Sie nicht vergessen werden, weit entfernt von der Hektik der touristischen Gegenden von Takayama. Genießen Sie diese Tour, die für Natur- und Traditionsliebhaber konzipiert ist.

 

In der Tour inbegriffen:

- Transport und Benzin

- Mittagessen

- Eintrittsgelder für Tempel und Museen

Die Aktivität findet auf Englisch statt.

Location


Ländlicher Ausflug um Takayama

Ab
136 € pro Person

Alle Aktivitäten

  • Dauer : 8 hour
  • Location : Takayama
  • Dauer : 4 hour
  • Location : Takayama
Entdecken Sie unsere Aktivitäten (3)