Die Gärten aus der Edo-Zeit

Reisen Sie zurück in die Edo-Epoche (1603-1868) und erleben Sie das alte Tokio, indem Sie an einem Vormittag zwei bis drei der fantastischen Gärten der Hauptstadt besuchen. Zu jeder Jahreszeit wunderschön, sind diese ruhigen Oasen eine willkommene Abwechslung zur hektischen Stadt um sie herum.

Die Magie japanischer Gärten

Geschaffen von Meistergärtnern während der Einführung des Prinzips der Residenzpflicht, welches Adlige verpflichtete, eine Residenz in der Hauptstadt zu unterhalten, fungierten diese Gärten als prestigeträchtige Erholungsorte mit Teehäusern und Jagdgebieten.

Eine Naturführung der besonderen Art

Auf dieser Tour erleben Sie idyllische Szenerien aus Brücken, Teichen, Laternen und Teehäusern, die Ihr Guide im sanften Morgenlicht präsentiert.

Die familienfreundliche Tour ermöglicht es Ihnen, die Gärten in Ruhe zu erkunden und ihre besondere Atmosphäre aufzunehmen. Dieser Vormittag bietet nicht nur Einblicke in die Gärten, sondern auch in die Edo-Zeit Denkmäler Tokios und die vielfältigen Museen der Stadt.

Abhängig von der Jahreszeit wählt der Guide durchschnittlich 3 der besten Gärten der Hauptstadt aus, darunter Hama-rikyu und Koishikawa Kôraku-en, Kyu Shiba-rikyu, Kiyosumi oder Rikugi-en.

Treffpunkt ist um 9 Uhr morgens vor dem Eingang des Hamarikyu-Gartens (Otemon Bridge Gate).

Wenn Sie eine private Führung bevorzugen, buchen Sie bitte Die Gärten aus der Edo-Zeit - Private Aktivität.

Im Angebot enthalten

- Eintritt in die Gärten

Nicht im Angebot enthalten

- Transport

Stornierungsrichtlinien

Bis zu 7 Tage im Voraus: Keine Gebühr

Von 7 Tagen bis 17:00 Uhr am Tag vor der Tour: 50% Gebühr

Nach 17:00 Uhr am Vortag und am Tag der Tour: Vollständige Gebühr

Location


Die Gärten aus der Edo-Zeit

ab
62 € pro Person

Alle Aktivitäten

  • Dauer : 3 hour
  • Location : Tokyo
  • Dauer : 2 hour
  • Location : Chuo City
Entdecken Sie unsere Aktivitäten (4)