Horyuji-Tempel: Die ältesten hölzernen buddhistischen Bauwerke der Welt

  • Veröffentlicht am : 12/02/2024
  • Von : Japan Experience

Der in der beschaulichen Stadt Nara gelegene Horyuji-Tempel ist einer der ältesten Tempel Japans und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Dieser alte Tempelkomplex beherbergt die ältesten noch erhaltenen Holzkonstruktionen der Welt, von denen einige auf das späte 7. Jahrhundert während der Asuka-Periode zurückgehen. Gegründet im Jahr 607 von Prinz Shotoku, einem einflussreichen Regenten, der den japanischen Buddhismus förderte, bietet Horyuji den Besuchern einen Einblick in die Ursprünge der buddhistischen Architektur und Kultur in Japan.

Alle Aktivitäten

  • Dauer : 8 hour
  • Location : Nara
Entdecken Sie unsere Aktivitäten (167)

Alle unsere Touren

  • Dauer : 9 Tage
  • Locations : Tokyo, Hakone Mt Fuji, Kyoto
  • Dauer : 13 Tage
  • Locations : Tokyo, Hakone Mt Fuji, Kyoto, Nara, Hiroshima, Miyajima
  • Dauer : 14 Tage
  • Locations : Tokyo, Hakone Mt Fuji, Kyoto, Nara, Naoshima, Osaka
Entdecken Sie unsere Touren (3)

Neueste Artikel

Kasuga Taisha

Am Schrein Kasuga Taisha in Nara begrüßen den Besucher wilde Hirsche, wenn er den Laternenpfad entlang schreitet. Auch die Götter sind nicht weit.

Horyuji

In der Nähe von Nara, in Ikaruga liegt versteckt zwischen Pinien Horyuji, ein weitläufiges kulturelles Ensemble, das die ältesten Holzbauten der Welt und den ältesten Tempel Japans