Nachtleben: Ausgehen, staunen, ein Glas trinken ナ イ ト ラ イ イ

Unsere Tipps und Ideen für Ihre Abende in Japan

In Japan hört dieAusgeh-Saison in den Metropolen nie auf und bietet fast grenzenlose Horizonte. Für das größte Vergnügen der Neugierigen, Vergnügungssüchtigen, Epikureer und anderer Sybariten, was könnte besser sein, als auszugehen, zu sehen und ein Glas oder zwei zu trinken, um dem Geist Japans zu begegnen?

Die Hotspots für Nachtleben in Japan

  • Shinjuku in Tokio mit den Gassen von Golden Gai und Kabukicho...
  • Roppongi, Tokios Partyviertel
  • Ponto-chô-Gasse in Kyoto
  • Dotonbori, die Seele des Nachtlebens von Osaka.
Un des microscopiques bars du Golden Gai de Tokyo.

Un des microscopiques bars du Golden Gai de Tokyo.

Eddy Milfort

Vie nocturne au Japon : Sortir, voir et boire

Kabukicho

Wenn man möchte, kann man sich heute ein bisschen gehen lassen! Wie? Durch einen Besuch in Kabukicho, dem Reich der Feiern und des Exzesses jeglicher Art.

Rainbow Bridge

Die Rainbow Bridge

 

Ab Einbruch der Nacht leuchten die weißen Träger der Brücke in Rot, Blau und Grün. Diezweigeschossige, 798 m lange und 127 m hohe Rainbow Bridge gehört zu den WahrzeichenTokios.

Nô-Theater

Das Nô-Theater von Ishikawa

Eine überdachte Bühne ragt in denZuschauerraum hinein. Kunstvoll gemalte Pinienzweigeschmücken die Bühnenrückwand aus Zypressenholz. Stille breitet sich aus. Dannhebt jemand an zu singen.

Teesalon Tachibana

Tachibana

Alle Artikel anzeigen (12)

Lust auf Nachtleben: Ausgehen, staunen, ein Glas trinken ?

Entdecken Sie auch diese Städte