Zug fahren in Japan - praktische Vokabeln 日本で電車に乗る時に必要な言葉

Leitfaden mit dem wichtigsten Vokabular für den japanischen Zug

Der Zug ist ein unverzichtbares Transportmittel und bringt Sie sicher, schnell und pünktlich in alle Ecken Japans - vorausgesetzt, Sie wählen Ihr Gleis richtig aus. Auf Ihren Reisen werden Sie feststellen, dass einige japanische Wörter immer wieder auftauchen.

In den wichtigsten japanischen Bahnhöfen sind die Schilder auf Japanisch und Englisch beschriftet. Für einen besseren Sprachfluss kann es hilfreich sein, einige Grundwörter zu verstehen und ausdrücken zu können: Entdecken Sie hier ein unverzichtbares Lexikon für eine Reise, die so schnell ist wie eine Fahrt mit dem Shinkansen - und damit Sie nicht auf dem Bahnsteig stehen bleiben!

 

 

Das Grundvokabular des japanischen Zuges

  • Eki - 駅 : Bahnhof

Hier beginnen wir mit einem der wichtigsten Wörter! Sie können dieses Schriftzeichen als Suffix aller Bahnhofsnamen des Landes geschrieben sehen, zum Beispiel 京都駅 "Kyoto-eki" für den Bahnhof Kyoto.

Wissenswertes: Um zu fragen "Wo ist der Bahnhof von (Name des Bahnhofs)?", sagen Sie "(Name des Bahnhofs) eki wa doko desuka?".

 

 

  • Kippu - 切符: Fahrkarte, Ticket

Wichtig, um in den meisten Verkehrsmitteln in Japan mitfahren zu können! Wenn Sie sich nicht mit Fahrkarten herumschlagen wollen, denken Sie an die Aufladekarten (IC Cards) Pasmo oder Suica, mit denen Sie reisen können, ohne eine Fahrkarte zu kaufen.

 

 

  • Iki - 行き : Reiseziel

Damit du dich nicht in Nagoya wiederfindest, obwohl du eigentlich nach Kyoto fahren wolltest, ist es wichtig, dieses kleine Wort zu kennen, das du oft hören wirst, wenn du das Ziel deines Zuges ankündigst. Es wird als Suffix des Zielbahnhofs geschrieben.

Wissenswertes: Wenn Sie fragen wollen, ob dieser Zug nach Tokyo fährt, sagen Sie: "Tokyo iki desu ka?"

 

Femme, qui attend le train sur un quai

Redd

Shinkansen vu d'une fenêtre

Shinkansen aus einem Fenster gesehen

Chris Barbalis

Train à quai, gare Nikko

Zug am Bahnsteig, Bahnhof in Nikko

Zhipeng Ya

Sich im Zug zurechtfinden: 3 Redewendungen, um am richtigen Platz zu sitzen

 

  • Jiyu seki - 自由席: Die freien Plätze

Der nicht reservierte Sitzplatz ist ein Grundbestandteil des Zugverkehrs in Japan. Sie ist in verschiedenen Zugtypen zu finden, u. a. in den Shinkansen, den berühmten Hochgeschwindigkeitszügen mit drei Waggons voller Sitzplätze ohne Reservierung. Vermeiden Sie es, einen Aufpreis zu zahlen, indem Sie einen freien Sitzplatz wählen - nützlich, nicht wahr?

 

 

  • Shitei seki - 指定席: Die reservierten Plätze

Für die weniger Abenteuerlustigen sind die Shitei Seki die Garantie, dass man einen Sitzplatz bekommt, wenn man sich in den Zug setzt! Sie befinden sich in Waggons, in denen das Einsteigen eine Reservierung für einen bestimmten Sitzplatz erfordert: Der Zugführer wird also kommen und Ihre Fahrkarte überprüfen.

Sièges non-réservés dans train japonais

Nicht reservierte Sitze im japanischen Zug

MaedaAkihiko

Sièges réservés dans train japonais

Reservierte Sitze im japanischen Zug

特急スカイツリートレイン

Autocollant indiquant siège prioritaire

Aufkleber mit dem Hinweis auf einen vorrangigen Sitzplatz

Paul Downey

Besondere Annehmlichkeiten, die Sie kennen sollten

 

  • Josei senyô sharyô - 女性専用車両: Waggon nur für Frauen

Hier stellen wir Ihnen die wichtigste Einrichtung von allen vor! In Japan gibt es in den Pendlerzügen während der Hauptverkehrszeiten häufig Probleme mit Berührungen. Da Sicherheit ein Grundprinzip der japanischen Kultur ist, haben viele Unternehmen daraufhin beschlossen, Waggons einzurichten, die nur für Frauen reserviert sind. Auf dem Boden und den Fenstern dieser Waggons werden rosafarbene Markierungen angebracht, damit sie erkennbar sind. Das Konzept inspiriert Frauen zu einer gewissen Sicherheit. Wir hoffen auf eine Nachahmung in anderen Ländern!

 

 

  • Kitsuen - 喫煙 : Raucherbereich

Raucherzonen sind kein Prinzip, sondern eher die Ausnahme. Einige Langstreckenzüge, darunter der Shinkansen, bieten Raucherzonen an, in denen Sie Ihre entspannte Reise bei einer Zigarette genießen können!
 

 

  • Kinen - 禁煙: Nichtraucherbereich

Nachdem wir die Ausnahme oben gesehen haben, hier das Gegenteil: die Nichtraucherzone. Die beiden Wörter klingen ähnlich, aber kinen bezeichnet einen Bereich, in dem das Rauchen verboten ist! Alle Züge, U-Bahnen sowie Busse haben eine kinen-Zone.

Frauenwaggon der Keio-Linie an der Station Shinjuku, Tokio

© っ

Panneau "cigarette interdite" sur quai

mrhayata

Neueste Artikel

ojigi

Wie man sich auf Japanisch vorstellt

Sie wollen in Japan gut aufgenommen werden und neue Freunde gewinnen? Hier sind drei schnelle und einfache Sätze, um sich auf Japanisch vorzustellen!

Alle Artikel anzeigen (2)