Tottori 鳥取

  • Veröffentlicht am : 15/05/2020
  • Von : C.L./ J.R.
  • Bewertung :
    3/5

Local Time 11:22

  • Symbol : sunny_cloudy

    Temp : 25.5°C

    Date : Montag

  • Symbol : sunny_cloudy

    Temp : 30.5°C

    Date : Heute

  • Symbol : cloudy

    Temp : 29.8°C

    Date : Morgen

  • Symbol : cloudy_rainy

    Temp : 31°C

    Date : Donnerstag

Tottori entdecken - die Stadt des Sandes

Als Stadt vor den Toren einer wilden, ländlichen und authentischen Region ist Tottori ideal, um ein natürliches und traditionelles Japan zu entdecken. Abseits der üblichen Touristenrouten erwarten Sie Sanddünen, Hasen-Schreine und die Geheimnisse der Präfektur Tottori.

Die Geschichte der Stadt Tottori

Die Stadt Tottori ist die Hauptstadt der gleichnamigen Präfektur. Sie befindet sich in der zentralen Region Chūgoku an der Küste des Japanischen Meeres, etwa hundert Kilometer nördlich von Himeji.

An der San-in-Küste, der Nordküste der Insel Honshû, gelegen, bekam die Stadt Tottori ihren Namen von einem alten Volk, das sich am Fuße des Berges Kyusho, nordöstlich der heutigen Lage, niedergelassen hatte. Von der Mündung des Flusses Sendai ausgehend hat sich das Stadtgebiet im Laufe der Jahrhunderte allmählich erweitert.

Im Jahr 1532 wurde von einem einflußreichen Bürger der Stadt eine Festung errichtet, von der heute nur noch Ruinen übrig sind. Während der Edo-Zeit ging die Stadt Tottori in die Hände des Ikeda-Clans über und florierte. Schließlich wurde die Burg zu Beginn der Meiji-Ära (1868-1912) zerstört, da sie von den neuen Behörden des Landes als nicht notwendig erachtet wurde. Die Burgruine ist heute sehr beliebt zur Hanami-Saison.

Tottori-Führer
Tottori Karte
Tottori-Führer
Tottori-Führer
Tottori-Führer
Tottori-Führer
Tottori-Führer
Tottori-Führer
Tottori-Führer
Tottori-Führer
Dunes Tottori

Die berühmten Sanddünen von Tottori

Wikimedia Commons

Das sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die Sie bei einer Reise nach Tottori nicht verpassen sollten:

  • Die Sanddünen von Tottori - Vom Bahnhof nehmen Sie den Kirinjishi Loop Bus bis zur Haltestelle Sakyu (200 Yen - 2 €). Möglichkeit zu einem Kamelritt oder einer Kutschfahrt.
  • Die Burgruine und der Blick auf die Stadt - Adresse: 2 Chome-124 Higashimachi, Tottori, 680-0011
  • Der Kannon-in- Tempel - Adresse: 162 Uemachi, Tottori, 680-0015

 

Tottori

Die Ruinen der Burg von Tottori

Wikimedia Commons

Le Kannon-in

Blick auf den Tempel Kannon-in, der 32. Tempel des Chugoku-Pilgerwegs.

Hakuto

Der Hakuto-Schrein an der Küste im Nordwesten Tottoris

Wikimedia Commons

Hakuto

Strand an der Hakuto-Küste im Nordwesten von Tottori

Wikimedia Commons

Alle unsere Touren

  • Dauer : 19 Tage
  • Locations : Tokyo, Hakone Mt Fuji, Kyoto, Chugoku, Miyajima, Okayama, Osaka
  • Enthalten : Flughafen-Transfers, 3* Hotels & Ryokan, Japan Experience-Haus, Nicht-Flugtransport, Geführte Aktivitäten, Reisetagebuch, Pocket wifi, Assistenz
Entdecken Sie unsere Touren (1)

Kommentare

Artikel bewerten

Ihr Kommentar

Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.
* Pflichtfeld